Frühling in Nursch – 2. Teil

Bei mir tut sich nicht viel, also kann ich eigentlich nichts Neues berichten.

Der April hat sich ja größtenteils von seiner schönen Seite gezeigt. Und ich bin natürlich nicht müde geworden, so einiges von der schönen Blütenpracht und dem einkehrenden Frühling in Fotos festzuhalten.

Hier in der Diashow gibts neben den oben gezeigten Fotos auch noch andere Bilder zu sehen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Frühling in Nursch - 2. Teil, Frühling in Nursch - 2. Teil, Weinviertel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Frühling in Nursch – 2. Teil

  1. Flohnmobil schreibt:

    Ich verzehr mich nach deinen tollen Bildern. Fotografierst du beruflich?

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Danke für das Kompliment.

      Nein, ich mach es nicht beruflich. Bin nur reine Hobbyfotografin. Und ich freue mich natürlich, dass Dir meine Bilder gefallen. Aber glaub mir, selbst unter den Hobbyfotografen gibt es noch Steigerungen, die ich selber nie für möglich gehalten hätte. 😉 Ich bin aber halbwegs zufrieden. 😉

      Gefällt mir

  2. dreamsandme schreibt:

    Ja, die sind wirklich toll! Tausche gerne meine neuere Digitalkamera gegen deine alte Nikon! 😆

    Der eine Baum mit den vielen dünnen Ästchen auf seinem dicken Stamm ist aber auch Hammer… Würd meinen Katzen gefallen! 🙂

    Sei lieb gegrüßt,
    Sonja

    Gefällt mir

  3. Gabi schreibt:

    Auch wenn meine Nikon schon alt ist, bin ich eigentlich ganz zufrieden damit.
    Doch heute kriegst eh schon für viel weniger Geld bessere bzw. welche mit mehr technischen Rafinessen. Komme aber bis jetzt auch ganz gut ohne die zurecht. 😉
    Also mit dem Tausch wirds wohl nichts. 😉

    Und den Baum kann ich Dir leider auch nicht zur Verfügung stellen, obwohl Deine Katzen sicher ihre Freude damit hätten.
    Der Baum dürfte vielleicht gar nicht so alt sein. Er wurde so vor 2 oder 3 Jahren ziemlich zurückgetutzt, sodass so gut wie keine Äste mehr dran waren. Jetzt wachsen sie langsam wieder. Nur durch die niedere Perspektive wirkt er wohl bizarrer, als er ist. 😉

    Gefällt mir

  4. sucherin schreibt:

    Wunderschöne Fotos an denen ich mich gar nicht satt sehen kann.

    Gefällt mir

  5. Margrith schreibt:

    Mir geht es wie den andern: Wunder-wunderschöne Fotos! Nach den Wintermonaten habe ich immer das Gefühl, ich könnte mich im Frühling an der Farbenpracht, welche die Natur hervorbringt, kaum mehr satt sehen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke Dir liebe Grüsse
    Margrith

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s