Was für ein wunderschöner Nachmittag – Fotos!

Nun ist es schon über eine Woche her, als ich an jenem Donnerstag einen überaus angenehmen Spaziergang an einem wunderschönen Tag mit meiner Kira machte.

Wer mich kennt kann sich vorstellen, dass ich meine Kamera da nicht ruhig halten konnte, obwohl ich mir vorgenommen habe, nicht mehr so viel zu fotografieren. Tja, diesen Vorsatz hab ich gebrochen.

Doch der Frühling mit seinem frischen Grün und den gelben Rapsfeldern geht so schnell vorbei, dass man ihn doch festhalten muss. 🙂

Da es so viele Fotos geworden sind, zeige ich sie Euch diesmal als Fotogalerie und als Dia-Show.  Man kann ja jedes Foto anklicken, um eine größere Version zu sehen. (Dies nur als Erklärung für Nicht-Wordpress-Kenner ;-))

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Den Bericht zu diesem Tag findet Ihr hier.

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Was für ein wunderschöner Nachmittag - Fotos, Was für ein wunderschöner Nachmittag - Fotos!, Weinviertel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Was für ein wunderschöner Nachmittag – Fotos!

  1. anscharius schreibt:

    Super!!!

    Gefällt mir

  2. Flohnmobil schreibt:

    Freilaufende Hunde und Rehe – huch, was für eine brisante Mischung!
    Was man von deinen Fotos nicht gerade behaupten kann. Sie sind wie immer eine Freude fürs Gemüt.

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ich weiß natürlich, wie das wirkt: freilaufende Hunde und Rehe. Zu meiner Verteidigung:
      1. Die Fotos entstanden aus einem Hohlweg heraus, wo nur ich sie sehen konnte
      Und 2. Hab ich selbst bis jetzt noch keinen Hund erlebt, der so desinteressiert am Wildtieren ist, wie Kira, selbst wenn Hasen oder Rehe einige Meter vor uns den Weg kreuzen. Sie entfernt sich auch nicht von ins. Wäre das nicht der Fall, würde ich sie nicht ohne Leine dort laufen lassen. Ich möchte weder sie noch andere Tiere gefährden. Und natürlich auch keine Menschen. Aber diese Frage stellt sich gar nicht, weil sie ebenso einer der menschenfreundlichsten Hiunde ist, die ich kenne. Egal ob Fußgänger, Radfahrer oder Skater – nichts davon kann sie aufregen. 🙂 Dennoch wird sie von uns in diesen Fällen zur Seite genommen, damit sich niemand gefährdet fühlt.

      So, das wollte ich nur erwähnen. Ist halt so, dass für einem manche Sachen selbstverständlich sind und man vergisst, dass das andere ja nicht wissen können und so manches dadurch anders sehen. 😉

      Gefällt mir

  3. dreamsandme schreibt:

    Also, liebe Gabi, von dir hab ich die Diashow gelernt und jetzt seh ich grad die Galeriebilder! Wieder was gelernt! Super! 🙂

    Und natürlich tolle Bilder! Der Gedanke mit den Rehen und deiner Kira kam mir auch gleich! 😉 Braver Hund!

    Liebe Grüße,
    Sunny

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Freut mich, dass ich Dir was neues zeigen konnte. 😉 Und danke, dass Dir die Bilder gefallen.

      Und was meine Kira betrifft, ich kann mich nicht beklagen. 😉

      lg Gabi

      Gefällt mir

  4. buchstabenwiese schreibt:

    Bei uns ist der Raps schon verblüht, liebe Gabi. Das geht so schnell.
    Mohn habe ich auch letzte Woche bei uns entdeckt. 🙂

    Schöne Bilder sind das.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Tja, alles vergeht so schnell und erst recht die Zeit, wo alles so schön blüht. Natürlich ist der Raps jetzt schon eine Weile wieder verblüht. Dabei hab ich noch von zwei anderen Tagen einen Haufen Bilder. Glaube auch nicht, dass ich Euch die ersparen werde! 🙂 Bin halt immer ein bisserl hinten nach! 🙂
      lg Gabi

      Gefällt mir

  5. sucherin schreibt:

    Tolle Bilder. Warum willst Du denn nicht mehr so viel fotografieren? Das wäre aber schade. Jetzt freue ich mich noch mehr auf meinen Östereichurlaub im Sommer.

    Gefällt mir

  6. Gabi schreibt:

    Weil ich ihn Fotos regelrecht ersticke! Und weil ich einfach nie nachkomme, mit ordnen, aussortieren, bearbeiten usw.
    Aber ich denke, ich werde mich wohl eh nicht wirklich daran halten. 😉

    lg Gabi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s