Bloggen im Kärntner Land – der Laptop mag nicht so wie ich will

Nun sind wir schon eine Woche hier im schönen Kärnten in unserem Häuschen. Es gefällt uns gut und wir fühlen uns pudelwohl.

Eigentlich dachte ich mir, ich mache es wie im letzten Jahr und berichte von jedem einzelnen Tag. Das werde ich aber nicht tun, denn erstens haben wir nicht wirkliche Aktivitäten gesetzt – es war einfach viel zu heiß, und zweitens ist es mit dem Internet etwas mühsam hier. Dabei denke ich, ist nicht die Internetverbindung schuld dran. Ich habe eher das Gefühl, der Laptop spinnt ein bisserl. Dass hier nur langsames Internet ist, damit habe ich gerechnet. Und ich war am ersten Tag sogar überrascht, wie gut es eigentlich ging. Am nächsten Tag auch noch. Doch dann wurde es immer mühsamer, obwohl die Übertrangungsrate immer gleich ist. Manche Seiten dauern nun endlos lange, bis sie sich aufbauen und manchmal gehen sie gar nicht. Google Maps ging irgendwann überhaupt nicht mehr. Am nächsten Tag funktionierte es zuerst wieder und später wieder nicht.

Komischerweise betrifft es hauptsächlich Seiten, die ich oft bzw. recht häufig besucht habe bzw. regelmäßig besuche. Seiten, die ich das erste Mal „aufmache“ funtktionieren meistens tadellos. Auch am Smartphone geht es meist besser, obwohl da das Internet gleich „stark“ bzw. manchmal nur geringfügig schneller ist. Ich verstehe das leider nicht.

In meiner Verzweiflung hab ich einmal den Cache und die Cookies gelöscht und zweimal eine Systemwiederherstellung gemacht. Wusste sonst nichts anderes. Gebracht hats leider nicht viel, bzw. gar nichts.

Auf jeden Fall weiß ich nun nicht, wie und wann es möglich sein wird, meine Beiträge online zu stellen. Ich muss mich da wohl überraschen lassen. Kann auch sein, dass ich dadurch meine „Seitenübersicht“ und die Kategorien nicht ganz aktuell halten kann, bzw. auch mit Fotos geizen muss. Diese Dinge kann ich ja dann zu Hause nachholen.

Irgendwie blöd, dass man in WordPress nicht offline schreiben kann und die Beiträge dann später hochzuladen. Ich wüßte zumindest nicht, wie. Auf dem Smartphone geht das zwar, aber da ist die Schreiberei schon sehr mühsam und man hat nicht alle Funktionen. Also weiche ich momentan unter Umständen auf Word aus, von wo ich die fertigen Texte dann zu WordPress schicken kann und hoffe, dass es so halbwegs funktioniert.

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Bloggen im Kärntner Land - der Laptop mag nicht so wie ich will, Kärnten - im Gebiet der Saualpe (August/September 2011) abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s