„Unsere Hütte“ – Lage und Aussicht

Die Hütte steht auf den Ausläufern der Saualpe in einem kleinen Ort auf ca. 1.050 m Höhe am Ende einer nicht asphaltierten Zufahrtsstraße, direkt am Waldrand. Dadurch ist man hier nahezu ungestört. Das ist sicher nicht jedermanns Sache, aber uns war es recht. Wir wollten es so.

Hier auf dem Foto sieht man mal die Lage der Hütte:

Unser Haus war das letzte an dieser Straße. Der Schotterweg geht aber noch weiter in den Wald hinein, wird aber später für „normale“ Autos eher unbefahrbar.

Das angenehme aber war, dass wir nur ein paar Meter bis zum Wald hatten. Bei den spätsommerlichen, hohen Temperaturen kam uns das sehr entgegen. Selbst bei Hitze konnte man wunderbare, auch sehr lange Spaziergänge machen. Ich hatte es kaum für möglich gehalten, auch wenn es „draußen“ irre heiß war, ein paar Schritte in den Wald hinein und es war angenehm kühl.


 
 
So sieht der „umgkehrte“ Blick aus – vom Wald hinaus:

Links ist noch das Dach unserer Hütte zu sehen und das Häuschen geradeaus war nur ein Stadl oder so was Ähnliches. Dahinter – in einer Senke – war das nächste Wohnhaus. Dadurch dass dieses tiefer lag und unsere Hütte ja auch, sah man nur die obere Spitze des Daches. Darum waren wir hier ziemlich ungestört.
 

Der Blick vom Waldrand aus:

    

Das Gebäude in der Mitte ist ein alter Stall, der nicht mehr als solcher verwendet wird.
Die Hütte selbst steht an einem Hang. Dahinter ein Stück Futterwiese, die auch mit einem Elektorzaun abgesperrt war, wegen der Kühe.



Vor dem Haus ebenfalls eine freie, große, zum Teil ziemlich steile Futterwiese, die nicht abgesperrt war.

    

Sie war voll von blühenden Wiesenpflanzen und wir durften uns hier frei bewegen.

Der bewaldete Hang hinter dem Haus hatte einen kleinen Nachteil. Im Spätsommer, also in unserem Fall Ende August, Anfang September, verschwindet hier schon so um 16 h die Sonne hinter den Bäumen. Dadurch liegt die Hütte und die Wiese sehr bald im Schatten. In unserem Fall, durch die noch sommerliche Hitze war es ja nicht unangenehm. Aber in der kälteren Jahreszeit und im Winter kann es hier temperturmäßig recht „hantig“ werden.
Für die Zufahrt fürs Auto und auch vor der Hütte war ein Streifen Wiese abgemäht.

    


 

Herrliche Aussicht vom Balkon…

    



…und der Wiese aus:

    

    


 

So begeistert ich nun von diesem herrlichen Platz und der Hütte bin, so muss ich gestehen, dass ich bei unserer Ankunft eine leichte, kleine Enttäuschung empfand, die sich aber sehr schnell ins Gegenteil verwandelte.

Ich vermute, es lag daran, dass wir erst gegen Abend hier ankamen. Da lag die Hütte und der ganze Hang vor uns schon komplett im Schatten. Das vermittelte mir irgendwie ein nicht so positives Bild. Hier die Aussicht am ersten Abend:


 

Und das andere war, dass wir geglaubt hatten, die Hütte und ein Teil des Grundstücks wären mit einem Holzzaun eingezäunt. So war es zumindest auf dem Bild im Internet zu sehen. Und gerade das wollten wir ja wegen unserem Hund, denn auch wenn sie ohne Probleme durch einen Lattenzaun durchschlüpfen kann, genügt es ihr, dass etwas „optisch“ abgesperrt ist, um nicht wegzugehen.

Vermutlich war es früher so, dass vielleicht auf der großen Wiese Kühe weideten. Die waren aber nun auf der Wiese hinter dem Haus. Und vielleicht ist das auch nicht jedes Jahr gleich.

Im Nachhinein war das aber schon in Ordnung so. Unsere Kira läuft ja eh nicht davon und ich lasse sie sowieso nicht alleine draußen. Und so hatten wir diese schöne, große Wiese ganz frei für uns.
 

Mehr Fotos gibt es hier. Einfach auf das folgende Bild klicken:

Kärnten 2011 – unsere Hütte – Aussicht und Umgebung rund ums Haus

oder hier auf Google +.

Zur Seitenübersicht

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter "Unsere Hütte" - Lage und Aussicht, Kärnten - im Gebiet der Saualpe (August/September 2011) abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu „Unsere Hütte“ – Lage und Aussicht

  1. sucherin schreibt:

    Da hast Du ja noch einmal sehr ausführlich über Eure schöne Hütte berichtet. Tolle Fotos, die mich animieren, auch noch einmal in die Alpen zu fahren. Vielen Dank auch für Deine ausführliche Info zu Teneriffa. Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. buchstabenwiese schreibt:

    Sieht sehr idyllisch aus, liebe Gabi. Hätte mir sicher auch gefallen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  3. der_emil schreibt:

    Herrlich idyllisch …

    Gefällt mir

  4. Gabi schreibt:

    In der Tat, das war es.

    Gefällt mir

  5. dreamsandme schreibt:

    So ähnlich stell ich mir meinen Altersruhesitz vor! Wunderschön! 😀

    Gefällt mir

  6. Gabi schreibt:

    Liebe Sunny,
    ja, das wäre natürlich auch eine Möglichkeit. 🙂
    lg Gabi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s