Es schneit in meinem Blog

Dank des mitlesens bei anderen Bloggerinnen und Blogger hab ich nun auch die „Schneeflocken-Funktion“ gefunden und aktivert.

Und seit ein paar Minuten gibts auch draußen im realen Leben Schneegrieseln mit ordentlichem Wind. Darüber hab ich aber weniger Freude. Sieht ziemlich ungemütlich aus.

Nein Moment, sehe gerade, das Ganze hat sich nun in Regen verwandelt. – Noch grausiger! 😦

 Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Es schneit in meinem Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Es schneit in meinem Blog

  1. Pit schreibt:

    Hallo Gabi,
    dann wünsche ich Dir, dass es bald wieder richtig schönen Schnee gibt.
    Hier ist es z.Zt. eher richtig herbstlich: trüb und wechselhaft, mit Gott sei Dank etwas Regen, und nicht zu kalt. Obwohl wir des abends fast immer ein Feuerchen im Kamin haben – und auch brauchen können.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Wir haben heute herrlichen Sonnenschein und 6 Grad plus.
      Schnee ist sicher schön anzuschauen, aber doch eher nur außerhalb der Städte und eher auf den Bergen. Schneit es mal bei uns in Wien, ist es meist bald wieder zu warm. Die weiße Pracht hält, wenn es gut geht, meist grad nur einen Tag. Dann gibts immer nur Matsch und Dreck und es dauert wieder ewig, bis der wieder weg ist. Das muss ich nicht haben.
      Wenn schon Schnee, dann müsste es auch kalt genug sein, damit er auch ordentlich liegen bleibt. Schaun wir mal, was uns dieser Winter noch beschert. In den letzten Jahren kam der Schnee meist erst im Jänner oder Februar. Gerade voriges Jahr nicht. Da gabs schon Mitte November Schnee. Aber auch nicht die großen Massen.
      Ich spreche jetzt aber nur von Wien und Umgebung. In den westlichen Bundesländern und auf den Bergen siehts ja meist anders aus.
      lg Gabi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s