Weihnachten wie immer

Heute wieder ein Interpret aus Österreich.

„Weihnachten wie immer“ – vom „Urgestein“ des Austropop: Wolfgang Ambros
 


 

Weihnachten wie immer Songtext:
De an verschwinden in de Dom Rep,
für 14 Tog am Palmenstrand.
Se sogn zu mir i bin ein Volldepp,
weul i daham bleib in mein Laund.
Und wieder aundre fliagn noch New York,
zum shoppen auf’d 5th Avenue.
Es is mir leider olles zu org,
zu Weihnachtn will i a Ruah –
moch olle Tiarn und Fenster zua.

Refrain:
I wü dass echte Kerzen brennen,
dass echte Lieder gsungen werdn,
wir Liebe geben, sovül ma kennen,
und über Bethlehem an Stern.

I wü mei Weihnachten wia immer,
wia’s immer wor – soll’s immer sein,
de große Welt, de lockt mi nimma.
I bleib daham und moch ma’s fein.
Und lod ma a poor Freunde ein.

Daunn is Bescherung und i frei mi,
i loss mi holt so gern beschern.
De neue Kamera, de neuen Schi,
de Freid, kennt nimma größer werdn.
Daunn setzma uns zum essen nieder,
es gibt a Gansl und a Kraut,
es is so herrlich immer wieder,
ollas so friedlich und vertraut.
Niemand is hektisch,
nix is laut.

Und waunn am nächsten Tog,
de Sunn locht,
daunn schnoll i aun, de neuen Schi.
Und loss es tuschen,
das nur so krocht,
auf des verzichten wüll i nie.

Refrain:
I wü dass echte Kerzen brennen,
dass echte Lieder gsungen werdn,
wir Liebe geben, sovül ma kennen,
und über Bethlehem an Stern.

I wü mei Weihnachten wia immer,
wia’s immer wor – soll’s immer sein,
i wü den Glanz i wü den Schimmer.
I bleib daham und moch ma’s fein.
Mit Tannenduft, mit Punsch und Bäckerein.

*** *** ***

Hier die Übersetzung ins Hochdeutsch.

——————–

Verwandte Themen:
O Holy Night – Michael Bolton
Little Drummer Boy
Amoi im Joahr
Thank God It´s Christmas

——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Musik - gemischte Kategorien, Weihnachten, Weihnachten wie immer, Weihnachten wie immer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Weihnachten wie immer

  1. Helmut Johann Paseka schreibt:

    Hi Gabi,
    Ganz Deiner Meinung, . . jetzt glaub ich ihm auch wieder, nachdem er sich mit Fendrich wieder versöhnlich die Hand gereicht hat.
    Liebe Grüsse, Helmut

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Künstler sind halt manchmal auch ein bisschen „schwierig“. 🙂 Aber wie Du ja schreibst, jetzt haben sie sich ja versöhnt. Ich finde, unsere alten „Austropopper“ sollten schon zusammenhalten.
      lg Gabi

      Gefällt mir

  2. giftigeblonde schreibt:

    Hier isses, ich dachte ich hätte es verbloggt, aber du hast es gemacht und ich nicht gg
    DAS ist mein Lieblingsweihnachtslied 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s