Noch ein kleiner Rückblick

Das Jahr 2012 ist nun schon ein paar Tage Geschichte. So habe ich, wie voriges Jahr, wieder eine Fotocollage, so quasi als kleinen Rückblick, erstellt.

Beginnend links oben mit Januar, stehen die äußeren Fotos im Uhrzeigersinn folgend, jeweils für einen Monat des Jahres. Dieses mal gibts nur einen kleinen „Schönheitsfehler“. Für den September gibt es zwei Bilder, weil ich heuer kein einziges Foto im Oktober gemacht habe. Da war zwar wunderbares, sonniges und warmes Herbstwetter, aber mich hatte leider ein sehr hartnäckiger Virus lahmgelegt.

Übersicht-2012-2ab-400

Und ich stelle mir wie zu jedem Jahresende die Frage, wie war das jahr 2012 und bin ich zufrieden damit?

Im Grunde genommen könnte ich eigentlich den gleichen Text wie vom Jahr davor herein kopieren. Es hat sich kaum etwas geändert.

Es ist nichts tragisches passiert, niemand wurde ernstlich krank, bzw. schon vorhandene Krankheiten wurden nicht schlimmer, es passierten Gott sei Dank keine Unfälle, es geht uns im Grunde genommen gut. Wir haben alles was wir brauchen und wenn man ehrlich ist, sogar mehr als das.

Ich sollte eigentlich zufrieden sein. Doch auch heuer bin ich, genauso wie voriges Jahr, doch so „undankbar“ und würde mir wünschen, dass das heurige Jahr ein kleines bisschen „besser“ verlaufen würde. Es sind nicht immer nur große Dinge, die mich stören. Oft sind es viele Kleinigkeiten, die mich in Summe unzufrieden machen. Bei so manchem kann ich selber nichts dazu beitragen. Da bräuchte ich schon wenigstens eine kleine Portion Glück, damit sich was ändert. Und bei den anderen Dingen, die ich selbst beeinflussen kann, hoffe ich, endlich mal den richtigen Weg finden zu können, um sie ins Positive umzukehren.

Momentan scheint es aber so zu sein, dass ich zumindest im Ansatz den Beginn dieses Weges gefunden haben könnte, was ich immerhin als erfreulich empfinde. Ob es wirklich der richtige ist, muss ich noch herausfinden und wenn ja, dann hoffe ich, dass er mir nicht irgendwann wieder als zu schwierig erscheint. Und ganz im Gegensatz zu dem, was ich eigentlich sonst immer bin – nämlich eher pessimistisch eingestellt – bin ich sogar mal relativ zuversichtlich und sage mir momentan: ich lasse mich selbst überraschen.

Was im vorigen Jahr auf jeden Fall positiv war, dass wir das Glück hatten, fünf Wochen Urlaub machen zu können. Alleine vier davon im schönen Kärntnerland. Davon zehre ich heute noch und wenn sich das heuer wiederholen sollte, wäre ich so gar nicht böse. 🙂

In diesem Sinne! Auf eine Neues im heurigen 2013! Machen wir das Beste daraus!

 ——————–

Verwandte Themen:
Der letzte Tag im Jahr

——————-

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Noch ein kleiner Rückblick abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Noch ein kleiner Rückblick

  1. Pit schreibt:

    Hallo Gabi,
    nicht nur sehr schöne Einzelbilder, sondern auch eine gute gemachte Collage!
    Was 2012 angeht: auch für mich/uns kann ich sagen, es war ein gutes Jahr. Und wir hoffen, dass 2013 ebenso gut wird. Und ebenso wie Du hoffen wir natürlich, dass es (ein ganz klein wenig) besser wird. Möglicherweise haben wir ja das Glück, dass es mit unseren Umzugsplänen klappt. Das wäre wirklich unser Wunsch(traum).
    Also dann, nochmals Dir und den Deinen alles Liebe und Gute, vor Allem gute Gesundheit, für 2013,
    Pit

    Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Wunderschöne Bilder. Ich wünsche Dir ein gutes, glückliches und gesundes Neues Jahr 2013. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  3. SchmidtsWife schreibt:

    Eine tolle Idee und total klasse ungesetzt!

    Ich druecke ganz, ganz fest die Daumen, dass „der Weg“ der richtige ist!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s