Fotoalbum – Monument Valley – John Ford Point

Mir ist nach etwas Farbe! Ich fang dann gleich mal mit relativ kräftigem rot an! 🙂

Das Foto entstand im Oktober 2006, während unserer zweiten USA-Reise im „Monument Valley“, eine meiner Lieblingslandschaften. Genauer gesagt ist das hier der „Navajo Tribal Park„. Dieses Gebiet gehört den Navajos und sie sind eben auch Besitzer und Betreiber dieses Parks.

Der Fels am ersten Foto, auf dem ich etwas unscheinbar zu sehen bin, nennt sich der „John Ford Point“.  Der Felsvorsprung war nämlich ein beliebter Kamerastandpunkt des Regisseurs John Ford, der hier, unter anderem auch mit John Wayne, viele Western drehte.

Wenn man möchte, reitet auch ein Navjo mit seinem Pferd zu diesem Punkt, positioniert sich am Felsen und man darf ihn fotografieren – aber natürlich nur gegen Bezahlung! 🙂

Ich habs ja umsonst gemacht, aber außer meinem Mann hatte sowieso niemand Interesse daran. 🙂 Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich aber vielleicht eine andersfarbige Kleidung ausgewählt, denn so habe ich für diese Landschaft ja eher eine Tarnfarbe. 🙂

Leider sind die Fotos vom Monument Valley damals oft nicht so gut geworden, wie ich es mir gewünscht hätte. Man sieht es bei vielen an den Farben oder an der Belichtung. Damals hatte ich meinen Fotoapparat noch nicht so lange und somit noch wenig Erfahrung damit.

Übrigens, auch in „Spiel mir das Lied vom Tod“ ist das Monument Valley in einigen Szenen zu sehen. (Auf Blue Ray Disc in top Qualität!)

——————–

Weitere Bilder:
Kreuz und quer durch mein Fotoarchiv

——————–

Zur Seitenübersicht

//

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Fotoalbum - Monument Valley - John Ford Point, Fotoalbum - Monument Valley - John Ford Point, Kreuz und quer durchs Fotoarchiv, USA Südwest 2006 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Fotoalbum – Monument Valley – John Ford Point

  1. Pit schreibt:

    Hallo Gabi,
    da wird mir wieder einmal bewusst, wie viel ich hier in den USA noch sehen muss. Das Monument Valley gehört dazu.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Man wird wohl nie alles sehen, auch nicht im eigenen Lande. Österreich z.B. ist ja eh so klein und trotzdem kenne ich so vieles noch nicht, was wohl schon unzählige Touristen gesehen haben. 🙂
      Das Monument Valley kann ich aber nur empfehlen. Wir waren ja bei beiden Reisen dort, weil es uns so gut gefallen hat. Es ist einfach atemberaubend und man fühlt sich in die alten Western Filme versetzt. 🙂 Jeden Augenblick glaubt man, John Wayne würde um die „Ecke“ kommen.
      Aber wie halt überall, hat sich auch dort scheinbar einiges verändert, was ich so im Internet und auf Google Maps gesehen habe. Aber die Zeit bleibt nun mal nirgends stehen. Aber die monumentalen Felsen Gott sei Dank auch noch für eine ziemliche Weile. 🙂
      lg Gabi

      Gefällt mir

  2. SchmidtsWife schreibt:

    Wirklich tollen Farben. Ein absolutes Postkartenfoto!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s