Fotoalbum – in Wien

George Clooney – what else! 🙂

030312

…und noch was anderes zum Naschen!

030312 2

Beide Fotos aufgenommen im März 2012.

Das erste Bild stammt vom Nespresso-Shop am Graben im 1. Bezirk. Den „Georgie“ dazu, der ja für diese Marke wirbt, muss ich ja wohl nicht weiters erklären.

Das zweite Geschäft befindet sich ebenfalls im 1. Bezirk in der Freisingergasse 1 – der Wiener Schokoladekönig.

Ein Geschäft mit dem Ambiente aus der K&K Zeit und einem Interieur aus dem 19. Jahrhundert.
Auf dem Schild oberhalb der Türe ist zu lesen: „Erste und älteste Wiener Knopfniederlage. Gegründet 1844“.
Was haben aber Knöpfe mit Schokolade zu tun. Im Prinzip ja nicht viel.

Hier befand sich von 1844 bis 2004 der „Wiener Knopfkönig“. Es wurden Knöpfe aller Art verkauft und der Knopfkönig war bis 1919 kaiserlicher und königlicher Hoflieferant. 2004 übernahm der Chocolatier Wolfgang Leschanz das Geschäft und so wurde aus dem „Knopfkönig“ der „Schokoladekönig“.

——————-

Weitere Bilder:
Kreuz und quer durch mein Fotoarchiv

——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Fotoalbum - in Wien, Kreuz und quer durchs Fotoarchiv abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fotoalbum – in Wien

  1. giftigeblonde schreibt:

    Das habe ich noch nie bewußt wahrgenommen, dieses Schokogeschäft.
    Und den Georgie ignoriere ich, den finde ich einfach nur ähh naja nicht schön anzusehen.
    Nespresso mag ich trotzdem 🙂

    Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Mhmmm, das sieht ja lecker aus. Ganz liebe Grüsse Leonie

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ich habe es oben schon erwähnt, diesmal war ich in dem Geschäft nicht drinnen. Ich kann mich meist dann gar nicht entscheiden, was ich alles haben möchte und dann wirds schnell auch gleich zuviel. 🙂
      lg Gabi

      Gefällt mir

  3. TD schreibt:

    Ich finde beide lecker 😉

    Gefällt mir

  4. SchmidtsWife schreibt:

    Danke auch fuer ein klein wenig Geschichte 🙂

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Gerne! Mit Internet ist es ja heute Gott sei Dank ein leichtes, solche Sachen rauszufinden. Ich wurde eben neugierig, was es mit diesem Schild „Knopfkönig“ – dessen Name mir aber noch ein Begriff aus meiner Kindheit war – auf sich hatte. Und so lernt man auch historisches aus der eigenen Stadt kennen. 🙂
      lg Gabi

      Gefällt mir

  5. buchstabenwiese schreibt:

    Wiener Schokoladenkönig, das sieht aber toll da aus. Möchte ich gleich reingehen. 🙂
    Schöne Bilder.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s