Auf Wunsch – Eiszapfenbilder (und noch ein bissl was winterliches)

Giftige Blonde wünschte sich gegen die Hitze ein paar Eiszapfenbilder. – Tra ra! – Hier sind sie!

10569297

060907 2

DSC_0127 kopie ret ausger

060907

Diejenigen, die schon länger bei mir mitlesen, kennen vielleicht schon die Geschichte und einige der Bilder von hier und hier. Aber anläßlich der momentanen Hitzewelle zeige ich sie gerne noch einmal.
Die Fotos oben entstanden nicht etwa im Winter, sondern am 5. und 6. September 2007 auf der Tauplitzalm.

Das Bild unten ist aber tatsächlich vom Winter und in Wien aufgenommen. 🙂

DSC_5982-kpp

Und falls Euch noch immer heiß ist, gleich noch ein paar so richtig unwirtliche Bilder. Auch vom 5. September.

Sommerurlaub-im-Schnee-7-a30043763

22584681

Das nächste 1 Jahr später, am 15. September:

150907 2

Das letzte sieht ja im Gegensatz zu den anderen relativ harmlos aus. Aber da wars ja auch erst der 30. August im Jahr 2010. 🙂

300810 2

Seitdem waren wir nicht mehr dort. Die Hotel- und Gastbetriebe sollten uns dankbar dafür sein. 🙂

Ich hoffe, Ihr konntet Euch im Gedanken etwas abkühlen. Wenn nicht, find ich sicher noch ein paar grausliche-Wetter-Bilder. 🙂

Und die Schönwetter-Sommerfotos gibts dann im Winter! 🙂

——————–

Verwandte Themen:
Tag 1 (28.8.10) – Ankunft auf der Tauplitzalm
Fotoalbum – Schnee in den Bergen

——————–

Zur Seitenübersicht

//

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Auf Wunsch - Eiszapfenbilder (und noch ein bissl was winterliches), Auf Wunsch - Eiszapfenbilder (und noch ein bissl was winterliches), Fotos, Tauplitzalm 2007 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Auf Wunsch – Eiszapfenbilder (und noch ein bissl was winterliches)

  1. leonieloewin schreibt:

    Huh, mir wird kalt .-) liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Dann haben die Bilder ja ihre Wirkung! 🙂 Nur leider bei mir nicht. 🙂
      Und so weit ich weiß, magst Du es ja warm und heiß.
      Aber die Temperaturen da oben auf den Fotos muss ich auch nicht wirklich haben. 🙂
      LG Gabi

      Gefällt mir

  2. Der Emil schreibt:

    Oh. Winter! Ich liebe ihn, auch wenn er schon im September beginnt und bis Mai andauert.

    Früher war ich oft am zweiten Oktoberwochenende in der Tschechei (Tschechien klingt für meine Ohren zu seltsam) in der Nachbarschaft des Keilbergs (Klinovec), des höchsten Berges im Erzgebirge. Meist mußten wir am Sonntagmorgen die Autos vom ersten Schnee des Jahres – naja, befreien wäre zu viel gesagt, aber es lag eben schon Schnee.

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Naja, ich liebe ja den Winter nicht gerade, aber eben auch nicht diese unsägliche Hitze. Ich habs schon mal erwähnt, ich bin der Frühjahrs- und Herbsttyp.
      Übrigens, ich sag auch immer Tschechei.

      Ich möchte aber erwähnen, dass wir diesen winterlichen Sommerurlaub trotzdem sehr genossen haben. Viele Bekannte und Freunde von uns dachten, wir würden verzweifelt bald das Weite suchen. Nein, es war erstens irgendwie mal was „anderes“ und außerdem nämlich sehr erholsam. Kira war damals noch jung und sie hatte auch Spaß am Schnee. Ein- bis zwei Spaziergänge am Tag im Schnee und den Rest oft gemütlich entweder bei einer Kaffeejause in der Gaststube im Hotel verbracht oder gemütlich im Zimmer gelesen, ferngesehen oder auch zwischendurch mal geschlafen. 🙂 Und außerdem haben wir ja danach noch ein paar schöne, sonnige, fast schneelose Tage erlebt.

      Gefällt mir

  3. Pit schreibt:

    Hallo Gabi,
    die Bilder geben wunderbare und willkommene Kühlung! 🙂 Passt gut, denn heute sollen es hier gefühlte [wegen der hohen Luftfeuchtigkeit] 44 Grad werden. Puuuuuuuuuuuuuh
    Aber solange es noch etwas kühler ist, wird’s gleich auf’s Rad gegen.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas, und ein schönes Wochenende,
    Pit

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Puhh! 44 Grad plus hohe Luftfeuchtigkeit. Da beneide ich Dich nicht. Mir genügen die momentanen 37, 1 Grad draußen und 32 Grad in der Wohnung. Es weht zwar heute ein Wind, aber der ist wie ein Wüstenwind.
      Hoffe, Du bist nicht vom Rad gefallen bei der Hitze! 🙂
      LG Gabi

      Gefällt mir

      • Pit schreibt:

        Hallo Gabi,
        nein, keine Sorge: ich bin nicht vom Rad gefallen. Es war zwar ganz schön warm – um das mal vorsichtig auszudrücken – aber nicht zu heiß, trotz strahlenden Sonnenscheins und der Tatsache, dass die Straße, die wir geradelt sind, keinen Schatten bot. Aber der Fahrtwind kühlt ja. Und so haben die knapp 14 Meilen gut getan. Morgen früh wollen Craig und ich dieselbe Strecke wieder unter die Räder nehmen. Wir brauchen einfach etwas körperliche Aktivität und keinem von uns beiden macht es Spaß, das irgenwie im Hause zu tun, was ja auch ginge. Und außerdem: in der Frühe geht es noch einigermaßen.
        Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
        Pit

        Gefällt mir

        • Gabi schreibt:

          Witzig. Mein Sohn kannte auch einen Craig aus Amerika, der damals in Österreich lebte und viel Rad gefahren ist. Durchs radeln durchs Weinviertel kannte er auch Nursch. Wir haben immer gewitzelt, dass er wahrscheinlich der einzige Amerikaner ist, der Nursch kennt. 🙂
          Aber es stimmt. Wenn ich auch unter der Hitze leide, aber als ich auch noch viel Rad gefahren bin, hat mir das bei der Hitze überhaupt nichts ausgemacht. Wie Du ja schreibst, der Fahrtwind kühlt. Und das stimmt wirklich.
          Dafür konnte ich nie fahren, wenns kalt ist. 🙂
          LG Gabi

          Gefällt mir

          • Pit schreibt:

            Hallo Gabi,
            da bringst Du mich schon wieder auf eine Urlaubsidee: das Weinviertel „erfahren“ im wahrsten Sinne des Wortes! 😉 Vielleicht sollten wir uns kein neues Haus suchen, sondern einfach nur noch in der Weltgeschichte herumreisen. 😉
            Noch aus meinen Radlerzeiten in Deutschland habe ich übrigens auch richtig warme Kleidung für’s Radeln im Winter – die ich hier natürlich gar nicht brauche.
            Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
            Pit

            Gefällt mir

            • Gabi schreibt:

              Das wäre auch eine Möglichkeit. Das Weinviertel ist bei Radlern sehr beliebt. Aber Vorsicht! Auch wenns hier nicht wirklich Berge gibt, so ist es hier ein stetiges auf und ab.
              Apropós in der Weltgeschichte herumreisen. Bei unseren Amerika Reisen haben wir viele – vom Alter her – Rentner getroffen, die mit einem wirklich sehr großen Wohnmobil unterwegs waren und hinten dran hing noch ein nicht mal kleines Auto. Wir haben gehört, dass hier tatsächlich viele ihr Haus verkaufen und mit dem Wohnmobil durchs Land fahren. Sollte eigentlich ein Foto von sowas haben, hab aber unter den digitalen nichts gefunden. Wahrscheinlich gibts das nur auf Papier.
              LG Gabi

              Gefällt mir

              • Pit schreibt:

                Halloo Gabi,
                das Herumreisen in einem (riesen)großen Wohnmobil mit angehängtem PKW ist hier ja wirklich sehr häufig. Aber – auch wenn ich da manchmal dran denke – mit all unseren Haustieren geht es ja nicht. Die beiden Hunde könnten wir wohl durchaus mitnehmen, aber keinesfalls auch die 7 Katzen.
                Und was das Radeln in stetigem Auf und Ab angeht: wenn wir denn wirklich nach Fredericksburg umziehen [und die Entscheidung, (höchst)wahrscheinlich positiv, rückt immer näher], dann wird in der Beziehung Einiges auf mich zukommen, denn die Gegend heißt nicht umsonst „Hill Country“. Aber ich freue mich schon drauf.
                Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
                Pit

                Gefällt mir

  4. giftigeblonde schreibt:

    Liebste Gabi, vielen lieben Dank, mir ist mindestens 4 Grad kühler grad geworden ggggggg.

    Gefällt mir

  5. Conchi schreibt:

    *lach* Da wird es mir ja schon beim Ansehen der Bilder kalt,
    aber in der Hitze, kommen solche Bilder wirklich gut! 🙂

    Gefällt mir

  6. buchstabenwiese schreibt:

    Cool! 🙂 Das kühlt direkt, schon beim Anblick. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  7. erwendor schreibt:

    Das sieht zwar unheimlich kalt, aber auch wunderschön aus.
    LG Werner

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s