Sound der 60er – Siw Malmquist und Wencke Myhre

Dazupassend zu meinem letzten Artikel – Urlaub anno dazumal-Kroatien – bleibe ich auf der Nostalgie Welle und zeige hier, was in den frühen 60ern so im Radio oder manchmal auch im Fernsehen lief. Das waren nun mal hauptsächlich deutsche Schlager.

Ich kenne viele davon, weil meine Schwester einige dieser Platten hatte. – Für die ganz jungen Leser, falls sich welche hierher verirren, das waren diese Dinger → Schallplatte.

Hier zu sehen und zu hören, gleich drei Titel in einem Video (also für Geduldige oder echte Liebhaber :-)).

Liebeskummer lohnt sich nicht von Siw Malmkvist  von 1964 und
Beiß nicht gleich in jeden Apfel und
Sprich nicht drüber
von Wencke Myhre von 1966 und 1965.

Und jawohl, so sahen damals die Fernsehabende und Musiksendungen unserer Eltern aus. 🙂

———-

Verwandte Themen:
Musik
Sound der 60er

——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Sound der 60er, Sound der 60er - Siw Malmquist und Wencke Myhre abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Sound der 60er – Siw Malmquist und Wencke Myhre

  1. Songbrief schreibt:

    Schlichte, unbeschwerte Musik, auch heute noch:-)

    Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Ich weiß nicht mal mehr woher, aber ich kenn sie. Danke fürs erinnern. LG Leonie

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber zu meiner Kinderzeit konnte man sich dem Ganzen ja kaum entziehen, überhaupt wenn man eine ältere Schwester mit einem Plattenspieler hatte. 🙂
      LG Gabi

      Gefällt mir

  3. giftigeblonde schreibt:

    Wer kennt die nicht?
    Mögen ist wieder eine andere Sache.
    Dabei bin ich zu der Zeit grad zur Welt gekommen (64) trotzdem kenn ich die Lieder, eigentlich arg 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Naja, diese Lieder sind ja nicht nur ein Jahr oder zwei gelaugen, sondern sehr viel länger als die heutigen „Hits“. Die Fülle an Musikangebot war ja damals noch lange nicht so groß wie heute.
      Auch wenn ich nicht unbedingt ein Schlager-Fan bin, aber irgendwie mag ich diese alten Lieder. Mir kommt vor, damals klangen noch nicht alle so gleich, wie heute. Oder aber es ist einfach nur Nostalgie. Und wieder bin ich erstaunt, wieviele ich noch teilweise mitsingen kann. 🙂 (ICh hab schon als Kind gerne und viel gesungen. :-))
      LG Gabi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s