Vor vierzig Jahren

Der 24. November 1973 war ein für mich sehr ereignisreicher und lebenseinschneidender Tag für mich. Es war ebenfalls zufällig ein Sonntag und ich kann es gar nicht fassen, dass das nun schon ganze 40 Jahre her ist. Wieder eine Tatsache an der man sieht, wie alt man nun schon ist. 🙂

Ich weiß, ich rede (schreibe) hier in Rätseln, aber man muss ja nicht immer alles so genau aus dem Nähkästchen plaudern. 🙂

Nur so viel. Ich bin dankbar, dass ich damals zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.

Und dieser Song spielte an diesem Tag eine große Rolle: Nutbush City Limits von Ike & Tina Turner. Das Lied stammt aus der Feder von Tina Turner und war zu diesem Zeitpunkt brandneu. Und ich bin heute noch ein Fan der „Rock-Oma“. 🙂
 

———-

Verwandte Themen:

Damals – Zeitreisen, Rückblicke und Erinnerungen
Musik
Sound der 70er

——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Damals - Zeitreisen, Rückblicke und Erinnerungen, Sound der 70er, Vor vierzig Jahren, Vor vierzig Jahren abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Vor vierzig Jahren

  1. giftigeblonde schreibt:

    Die mag ich auch, beide 🙂

    Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Manchmal haben wir Glück und sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort :-). Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  3. wolke205 schreibt:

    Manchmal muss man einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein ♥

    Gefällt mir

  4. Der Emil schreibt:

    Das Lied lief 1981 auf unsren Dorfdiscos …

    Vor 40 Jahren hatte ich ein Gipsbein.

    Gefällt mir

  5. Diva schreibt:

    Dieses Lied liebe ich und die Rockoma fand ich schon immer toll. Vor ca 25 Jahren fand ich sie so toll , das ich die gleiche Frisur hatte wie sie! Tonnenweise Haarspry , damit der Strubbellook hielt! 🙂 Liebe Grüsse Anja

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      🙂 Warum nicht? In den 80er Jahren waren solche Mähnen ja modern. Für so einen richtigen Strubbellook waren meine Haare leider immer zu dünn und zu fein. Aber ich hatte auch – wie immer eigentlich – lange Haare mit Dauerwelle (hatte damals ja auch fast jeder), diese luftgetrocknet ergaben auch ein wenig „Mähne“. Und praktisch war das! Keine Arbeit. Nur waschen, trocknen lassen und aus. Gekämmt wurde nur mit einem groben Kamm mit vielleicht drei oder vier breiten Zähnen. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s