Damals – Ostern vor langer Zeit

Es ist mehr als 40 Jahre her, als ich diesen riesengroßen Osterhasen bekam. Ich muss so ca. 10 oder 11 Jahre alt gewesen sein.

Wir waren auf Landbesuch und Fotograf war wieder mein Papa.

———-

Verwandte Themen:
Damals – Zeitreisen, Rückblicke und Erinnerungen

——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Damals - Ostern vor langer Zeit, Damals - Ostern vor langer Zeit, Damals - Zeitreisen, Rückblicke und Erinnerungen, Fotos abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Damals – Ostern vor langer Zeit

  1. Diva schreibt:

    Was für ein schönes Bild . L.g. Anja

    Gefällt mir

  2. giftigeblonde schreibt:

    Süß!!!
    Meine Tochter hat zu ihren ersten Ostern auch einen Kuschelhasen bekommen, da war sie so 3 oder 4 Monate. Sie hat ihn heute noch, obwohl ihm schon ein Ohr fehlt und er ziemlich rampioniert ist.

    lg Sina

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Mit diesem riesigen Hasen wäre sie damals ja noch ziemlich überfordert gewesen. 🙂
      Und wenn mich nicht alles täuscht, gibt es den auch noch irgendwo im Keller. Hatte dann natürlich mein Sohn mal bekommen und derjenige, der sich von solchen Dingen nicht trennen kann, bin leider nun mal ich. 🙂
      LG Gabi

      Gefällt mir

      • giftigeblonde schreibt:

        Bestimmt gggg, da war schon der den sie bekommen hat bald so groß wie sie gggg.

        Ich kann mich schon trennen, aber meine Mädels haben ein paar Viecher aufgehoben, alles andere kam weg.
        Die Enkelkinder kriegen dann neues ggggg
        lg Sina

        Gefällt mir

        • Gabi schreibt:

          Brav. Ich tu mir immer schwer mit Sachen weggeben. 🙂 Darum hat sich leider bei uns auch unnötig viel Zeugs angesammelt. *seufz*

          Gefällt mir

          • giftigeblonde schreibt:

            Weg damit Gabi, du glaubst nicht wie befreiend das ist!

            Gefällt mir

            • Gabi schreibt:

              Aber die armen Sachen! Die sind doch traurig, wenn ich sie weggebe! 🙂
              Du wirst lachen, manchmal hab ich tatsächlich so blöde Gedanken. 🙂

              Oder, ich könnt sie ja noch für was brauchen!

              Aber ich weiß, das ist meist völliger Blödsinn. So viel liegt herum, das jahrelang nicht mehr gebraucht wurde. Wenn ich wo herumstöbere, finde ich meist Dinge, von denen wusste ich nicht mal mehr, dass ich die noch habe. Also sind sie mir auch nie abgegangen.
              Nur kurioserweise, wenn ich mal was wegwerfe, dann hätt ich es doch mal gebraucht. 🙂

              Ich versuche es eh immer wieder im Kleinen. Mal eine Lade oder ein Kastel „entrümpeln“. Aber das bringt meist nicht viel und das Zeugs wird dadurch kaum weniger.

              Gefällt mir

              • giftigeblonde schreibt:

                Verschenken wäre dann die Lösung, mache ich zb.
                auf fb gibt’s eine Gruppe wo man seine SAchen gratis abgeben kann,..letzte Woche hab ich von den Mädels gewand abgegeben, das war alles noch gut nur für meine heiklen Weiber nicht mehr gut genug, da hat sichaber jemand gefreut drüber.

                Das mit dem weggeworfenen dass man dann wieder braucht kenne ich.
                Nur schön langsam kann ich einschätzen was weg kann – nicht so mein Mann gggggg, aber wir haben einen Dachboden hüstel

                Gefällt mir

                • Gabi schreibt:

                  Bei uns ists umgekehrt. Mann würde sehr viel schneller Sachen weggeben. Darum ist das meiste „Klumpat“ ja auch von mir. 🙂
                  Wir haben zwar ein Kellerabteil, aber das ist nicht groß. Ein Dachboden, das wär was! Aber andereseits doch gut, dass wir sowas nicht haben. Da würd ich wahrscheinlich überhaupt nichts mehr weggeben. 🙂

                  Gefällt mir

  3. Alfred Paul schreibt:

    Hi …
    schön wenn man solche alten Erinnerungsfotos noch hat …
    Meine erste Kamera war eine Agfa-Box … 50ger
    siehe … http://www.logicalbrain.de/fotoseiten/museum/AGFA_Box_50/agfa_box_50.jpg

    lg – ap

    Gefällt mir

  4. leonieloewin schreibt:

    Ein wunderschönes altes Bild. Ich wünsche Dir noch einen schönen zweiten Ostertag, den es hier nicht gibt. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  5. austrianpics schreibt:

    Ich finde es toll, dass Du immer wieder Bilder aus Deiner Kindheit zeigst. Ich schaue mir auch immer wieder gerne alte Fotos an – ich habe schöne Erinnerungen an meine Kindheit.
    Liebe Grüsse
    Michael

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ja, ich mag das auch sehr. Und umso älter ich werde, umso mehr mag ich das. 🙂
      Ich hab Gott sei Dank auch größtenteils sehr schöne Erinnerungen an meine Kindheit.
      LG Gabi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s