Grün im November?

Am Samstag ist mir aufgefallen, dass es für Anfang November eigentlich noch sehr grün im Park und überhaupt in meiner Wohngegend ist.

Alle folgenden Fotos sind vom Handy mit zum Teil ganz mieser Qualität. Aber ich wollte damit ja nur meine Eindrücke dokumentieren.

Am 1. November grüne Wiesen, grüne Bäume, grüne Büsche.

Auch in dem anderen Park, alles noch überwiegend grün:

Vor zwei Jahren war es bereits am 22. Oktober bunter:

Diese Stelle links von heuer und rechts gut zwei Wochen früher am 15. Oktober vorigen Jahres:

Auf der Wiese am 4. November dieses Jahr – grüne Bäume, grüne Wiese:

Voriges Jahr am 15. Oktober:

Und vor 2 Jahren am 6. November:


Der wilde Wein auf einer Schallschutzmauer heuer am 4. November nur spärlich verfärbt:

2013 fast 3 Wochen früher als heuer:

Und 2012 am 23. Oktober:

Das sind schon ziemliche Unterschiede. Die letzten beiden Jahre war es somit schon viel früher viel bunter.
Woran das wohl liegt? Vielleicht weil der heurige Herbst so warm ausfällt.?

Ich denke, dass es dann mit den Blättern wohl recht schnell gehen wird bzw. dass sie dann relativ rasch abfallen werden.
Heute bemerkte ich auf der Wiese, dass durch den heftigen Wind die letzten zwei Tagen sehr wohl viele Bäume und Sträucher um einiges kahler sind, als davor.

◊ ◊ ◊

Zufällig hab ich auch dabei immer ein Foto von Kira gemacht. Weil sie ja immer so brav warten muss, wenn Frauchen fotografiert.

Und da sieht man, dass auch Kira immer ein bisschen ihre Farbe verändert hat. 🙂 Jedes Jahr ein bisserl weiß dazu.
Aber Frauchen geht es ja auch nicht anders.

Wir zwei sind schon ziemlich zwei fortgeschrittene „Trullas“. 🙂

Bilder absteigend 2014, 2013 und 2012.

2014

2013

2012

◊ ◊ ◊

Was mir sonst noch zu den Handyfotos einfällt? – Sie waren nie gut, aber sie werden immer schlechter und unschärfer.
Schön langsam wird es wohl Zeit für ein neues Handy. 🙂

 ——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Grün im November? abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Grün im November?

  1. einfachtilda schreibt:

    Es ist wirklich noch sehr viel grün, aber das kann sich schnell ändern und dein Hundchen….dem geht es wie mir, muß dringend zum Friseur. Schnitt liegt nicht und die Farbe….au weia 🙂

    GLG Mathilda ❤

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ja, es hat sich auch schon geändert. Mittlerweile sind doch einige Blätter an den Bäumen ziemlich gelb geworden bzw. schon abgefallen.
      Und ja, das mit dem Friseur kenne ich. Die Haare kommen halt immer so schnell aus der Form und ganz arg ist es mit der Farbe. Kaum war man beim Friseur sieht man schon wieder den (schon grauen) Nachwuchs. 😦
      Das ist Kira zumindest komplett wurscht. 🙂

      LG Gabi

      Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Tolle Idee mit Deinen Gegenüberstellungen. Viel unterschiedliche Farbe im Herbst..schöne Bilder. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  3. Diva schreibt:

    Stimmt! Das ist mir auch aufgefallen ! Ja und ich verliere auch langsam Farbe ! Herrchen nennt mich schon Silberrücken! Liebe Grüsse Diva

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Silberrücken ist doch eh gut. Immerhin sind das die im Rudeln, vor denen die anderen großen Respekt haben. 🙂
      Ich sag zu Kira immer, sie ist mein Schokokuchen mit immer mehr Puderzucker drauf. 🙂
      LG Gabi

      Gefällt 1 Person

  4. Pit schreibt:

    Hallo Gabi,
    grün in der Landschaft ist einfach wunderbar. Im Augenblick haben wir es, dank Regen, auch wieder im südlichen Texas. Ich freue mich schon unheimlich darauf, das ab Montag wiederzuzsehen.
    Mach’s gut, und liebe Grüße,
    Pit

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Mit einem Wort, Du freust Dich wieder schon sehr auf zu Hause. Das ist doch schön! 🙂
      Nun dürfte es wirklich schnell anders werden mit den Blättern. Mittlerweile sind schon viel mehr gelb geworden und durch den Wind einige abgefallen. Der Herbst ist nun mal nicht aufzuhalten. Und wer weiß, wie schnell es gehen wird und der Winter ist da. – Leider. 😦
      Wünsche angenehmen Heimflug
      Gabi

      Gefällt mir

  5. buchstabenwiese schreibt:

    Was für eine süße Maus. 🙂
    LG,
    Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s