Number One Hits – Oktober bis Dezember 1960

Heute gibt es sozusagen das „Finale“ – also die Number One Hits aus den letzten drei Monaten von 1960.

Zu den Nummer Eins Liedern von  Jänner bis März,  April bis Juni und Juli bis September 1960 kommt Ihr, wenn Ihr die links oben anklickt.

Natürlich bin ich auch wieder sehr gespannt, welche musikalischen „Schmankerln“ die anderen Mädels von unserem Gemeinschaftsprojekt präsentieren werden.

Franzi von 1952
Katja von 1974
Sina von 1964 und
Sonja von 1981

Oktober:

The Drifters mit Save The Last Dance For Me:


 
Ich mag diesen Song generell sehr. Mir gefällt auch die Version von 1967 von Ike and Tina Turner.

◊ ◊ ◊

November:

Ray Charles mit Georgia On My Mind:


 
Auch ein ganz wunderbares Lied. Es gibt davon unzählige Coverversionen. Sogar von Hubert von Goisern gibt es eine ganz eigene Version. Aber davon vielleicht mal ein anderes Mal mehr.

◊ ◊ ◊

Dezember:

Zu guter Letzt noch einmal der „King“. Zum dritten Mal im Jahr 1960! 🙂

Elvis Presley mit Are You Lonesome Tonight!


 
Ein wunderschöner „Schmachtfezten“, wie man bei uns im Ösiland so schön sagt. 🙂

◊ ◊ ◊

So, das war nun unser Gemeinschaftsprojekt. Es hat Spaß gemacht und es war immer sehr interessant die Hits der verschiedensten Geburtsjahre anzuhören und -schauen. Von ziemlich alt 1952 bis – naja – noch nicht ganz so alt – 1981. Eine sehr weitreichende Palette in der man auch sehr gut die Wandlung und Entwicklung der Musik beobachten kann.

Es freut mich auch, bei diesem Projekt dabei gewesen zu sein. Obwohl ich normalerweise  eher nicht bei sowas mitmache. Aus dem einfachen Grund, weil ich mir schwer tue, etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig haben zu müssen. Ich hab immer große Bedenken, es könnte irgendwas dazwischen kommen und dann geht es sich nicht aus.
Aber diesmal ist es sich ja immer ausgegangen. 🙂 Doch halt leider meistens eher immer so am letzten „Drücker“. 🙂

———-

Verwandte Themen:
Musik
Sound der 60er
Number One Hits – Jänner bis März 1960
Number One Hits – April bis Juni 1960
Number One Hits – Juli bis September 1960

——————–

Zur Seitenübersicht

Advertisements

Über Gabi

Ich bin hundenarrisch, fotografierwütig, Weinviertel-Liebhaberin, bergbegeistert, USA- und Australien Fan und in der Malerei versuche ich mich auch. Mein Blog: https://baumdaemon.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Number One Hits – Oktober bis Dezember 1960, Sound der 60er abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Number One Hits – Oktober bis Dezember 1960

  1. Pingback: Sonntäglicher Ohrwurm vom 8.2. Nr. 1 Hits 1964/4 | giftigeblonde

  2. giftigeblonde schreibt:

    Safe the last Dance for me lieeeeeeeeeeeebe ich!
    Und zu Elvis brauch ich eh nix sagen, den liebe ich auch, egal was er singt, na fast egal ggg 😉

    Schade dass das vorbei ist, hat mir total viel Spaß gemacht, alles anzusehen und anzuhören,..gehört habe ich gestern noch teilweise,..heute red ich dann drüber hihi

    lg. Sina

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ich mag Save The Last Dance auch sehr. Elvis selbstverständlich auch. 🙂
      Mir hats auch Spaß gemacht. Obwohl ich mir bei Gemeinschaftssachen immer ein bissl schwer tue. Oder überhaupt bei „Termin-Sachen“. 🙂
      Ich hab gestern gar nichts mehr richtig gehört und auch erst heute Abend angefangen alles in Ruhe anzuhören und zu kommentieren.
      LG Gabi

      Gefällt mir

  3. hoetuspoetus schreibt:

    😀 hatte ich dir schon gesagt, dass mein dritter Vorname „auf den letzten Drücker“ ist…. D

    Auch du hast so tolle Songs …. DA macht es ja auch richtig Spaß!
    Ich mag „Save the last dance for me“ auch sehr….. es gibt den Song in so vielen Versionen…..
    ……..und zu Ray Charles und dem King muss ich auch nichts weiter sagen, außer ❤ !

    Zauberhafte Grüße …. Katja

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Tja, da haben wir ja den gleichen Vornamen. 🙂 Bei gibts auch noch „Immerzulangsam“, „Immerzuspät“ usw.

      Ich habs eh bei Sina oben auch erwähnt. Save The Last Dance ist ein toller Song. In allen möglichen Variationen.
      Ray Charles natürlich auch und Elvis sowieso.

      Liebe Grüße
      Gabi

      Gefällt 1 Person

  4. ninive schreibt:

    Ray Charles! Ich wußre doch, das war ein ganz besonderer Jahrgang.

    und den Elvis schieb ich noch nach, gema- genehm

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s